fbpx

Bessere Absicherung und Geld sparen?

Optimiere deine Versicherungen und spare dir dabei monatlich Geld. Ich habe für dich die besten Versicherungen ausgesucht.

Die private Mietkautionsgarantie: Eine spannende Alternative?

Berechne hier die Höhe deines Beitrages und beantrage deine private Mietkautionsgarantie jetzt online

 

Vielfältige Gründe können zum Wechsel des Wohnsitzes führen. Eine neue Arbeitsstelle, eine Veränderung der familiären Situation oder einfach der Wunsch nach einem Tapetenwechsel können den Anlass darstellen. Doch selbst, wenn sich schnell eine passende neue Wohnung oder ein Mietshaus findet, bleibt eine Frage meist bis ganz zum Schluss offen: Woher soll das Geld für die Mietkaution kommen? Gerade Erstmieter, Geringverdiener oder Studenten können nicht direkt 3 Monatsmieten (Berechnungsgrundlage bildet die Nettokaltmiete) als Kautionssumme auf den Tisch legen. Oft wird die Kaution der letzten Wohnung vom Vermieter erst spät oder unvollständig zurückerstattet. Doch es existiert eine sehr elegante Möglichkeit, um direkt in die gewünschte neue Wohnung oder das Haus einzuziehen ohne ein Darlehen aufnehmen zu müssen. Die schnelle Lösung der Probleme nennt sich private Mietkautionsgarantie. Obwohl diese Bezeichnungen nicht korrekt sind, wird diese Versicherung oft auch Garantieversicherung oder Mietkautionsbürgschaft genannt. Letzterer wurde evtl. aus Deutschland nach Österreich übertragen, da es diese Art der Versicherung in Österreich und Deutschland gibt - diese aber ganz unterschiedlich funktionieren.

Worum handelt es sich bei einer privaten Mietkautionsgarantie in Österreich?

Eine private Mietkautionsgarantie ersetzt die Hinterlegung einer Kaution zB in Bar, Sparbuch oder Kredit und stellt damit eine clevere Alternative dar. Die Bedingungen sind in Deutschland und Österreich sehr unterschiedlich. In Österreich stellt die Versicherung einen Garantieschein aus, während es sich in Deutschland um eine Bürgschaft handelt. Der Garantieschein, den die Versicherung in Österreich ausstellt, gibt dem Vermieter eine sehr gute und sichere Position. Sollten beim Auszug Mängel am vermieteten Objekt vorhanden sein, bekommt der Vermieter ganz sicher sein Geld bis maximal zur Höhe der vereinbarten Kaution bzw. der Höhe des ausgestellten Garantiescheines.

Wie funktioniert die private Mietkautionsgarantie?

Wie bereits erwähnt, stellt die private Mietkautionsgarantie eine elegante Lösung für alle Beteiligten dar und ist rasch beantragt. Als Mieter kannst du online die Versicherung in Höhe der benötigten Kautionssumme berechnen (einfach auf den Banner klicken und mittels Rechner den Beitrag berechnen) und mittels Onlineantrag sofort abschließen. Nach positiver Bonitätsprüfung durch die Versicherung durch den KSV1860 erhältst du eine e-Mail als Bestätigung. Dein Antrag wird bei der R+V Allgemeine Versicherungs AG bereits polizziert und du erhältst in den nächsten Tagen bereits Post mit dem originalen Garantieschein und der Versicherungspolizze. Den originalen Garantieschein musst du deinem Vermieter überreichen bzw. übergeben - die Kopie bleibt bei dir als Mieter. Dieser Garantieschein ist für den Vermieter gleichbedeutend mit der Hinterlegung der Kaution in Bar bzw. der Barkaution. Diese „Kaution auf Raten“ findet im Haushaltsbudget viel leichter Platz. Gerade bei einem Umzug kommen oft noch zusätzliche ungeplante Ausgaben hinzu.

Hinweis: Die Mietkautionsversicherung ist nicht mit einer Zahlung der vereinbarten Barkaution in Raten zu verwechseln. Die Prämien für die private Mietkautionsgarantie ist für die gesamte Laufzeit der Versicherung zu bezahlen. Wurde jedoch die Kautionssumme angespart, kann jederzeit auch in eine andere Form der Kautionshinterlegung gewechselt werden und die private Mietkautionsgarantie wird tag genau abgerechnet.

Berechne hier die Höhe deines Beitrages und beantrage deine private Mietkautionsgarantie gleich online!

 

 

Welche Vorteile und Nachteile birgt die private Mietkautionsgarantie für den Mieter?

Die eingezahlte Kaution generiert bei der Mietkautionsversicherung keine Zinsen.

Nachteile einer privaten Mietkautionsgarantie

Keine Zinsen

Die eingezahlte Barkaution, welche meist auf einem Sparbuch oder einem Sparkonto hinterlegt ist würde dir Zinsen generieren. Der risikolose Zinssatz ist derzeit ohnehin praktisch Null. Aus diesem Grund kannst du diesen Nachteil getrost ignorieren.

Versicherungsprämien sind laufende Kosten

Trotz dem offensichtlichen Nutzen der privaten Mietkautionsgarantie gilt es nicht zu vergessen, dass die Prämien für die Versicherung laufende Kosten darstellen. Wer die Kaution als Einmalbetrag hinterlegt muss in der Regel kein zusätzliches Kapital mehr investieren. Dieser Punkt ist abgeschlossen und beim Auszug aus dem Mietobjekt gibt es die Kaution abzüglich der Schäden zurück. Auf die Verfügbarkeit musst du während der gesamten Mietzeit verzichten, da das Geld als Sicherheit auf dem Sparbuch geparkt ist. Das Sparbuch liegt in der Zeit beim Vermieter, der jedoch keinen Zugriff auf das Sparbuch hat. Der Vermieter muss die Sicherheit für den Mieter treuhänderisch verwalten. Das bedeutet der Vermieter muss es getrennt von seinem übrigen Vermögen verwahren, damit es für den Fall des Auszugs des Mieters zur Verfügung steht. Das ist jedoch auch nicht immer der Fall. Manche Vermieter behalten die Kaution in Bar bei sich, was für den Mieter auf der anderen Seite ein gewisses Risiko darstellt.

Hinweis: Außerdem kann als Nachteil angesehen werden, dass der Vermieter nicht unbedingt dazu gezwungen ist, die ausgestellte Garantie der Versicherung anzunehmen. Bitte kläre im Vorfeld mit dem Vermieter ab, ob die private Mietkautionsgarantie von ihm/ihr akzeptiert wird.

Vorteile einer privaten Mietkautions-Garantie

Opportunitätskosten

Um den großen Vorteil dieses Versicherungsproduktes zu verstehen, der nicht nur für Personen in schwierigen finanziellen Lagen gültig ist, eignet sich die betriebswirtschaftliche Betrachtung der privaten Kautionsgarantie besonders gut. Wenn zum Beispiel das Lager einer Firma zu voll ist, dann spricht man von Einbußen in Sachen Opportunitätskosten. Das gebundene Kapital im Lager könnte nämlich anderweitig eingesetzt werden und auf diese Weise Gewinn erzielen. Dies ist einer der Gründe, warum das „just in time“ Prinzip, welches Lagermengen geringhalten soll, eingeführt wurde.

Ganz ähnlich verhält es sich mit dem Kapital, welches durch die Kautionszahlung als Sicherheit gebunden ist. Diese zum Beispiel, 3 Nettokaltmieten könnten viel sinnvoller eingesetzt werden, als auf einem Sparbuch zu liegen. Das gilt im privaten Bereich ebenso wie im kommerziellen Bereich.

Studenten können beispielsweise jeden Euro gut gebrauchen und da fühlt es sich beinahe ironisch an, wenn rund 1.500 Euro oder mehr bei der Bank auf einem Konto ungenutzt liegen, die derzeit nicht einmal Zinsen einbringen. Außerdem lassen sich oft die Eltern dazu überreden, die Gebühren für die private Mietkautionsgarantie zu entrichten.

Wirkt sich die private Mietkautionsgarantie auf die Bonität aus?

Hierauf kann mit einem klaren NEIN geantwortet werden. Es handelt sich dabei um ein Versicherungsprodukt weshalb es zu keiner Minderung der Kreditlinie kommt, wie es z. B. bei einer Bankgarantie der Fall wäre. Deine Bonität wird dabei nicht beeinträchtigt.

Wann kann ich die private Mietkautionsgarantie kündigen?

Du kannst den Vertrag jederzeit kündigen. Eine solche Flexibilität ermöglicht den Parteien Planungssicherheit und jegliche Änderungsmöglichkeiten. Für die Kündigung erhältst du vom Vermieter die Garantieurkunde zurück und schickst sie dann einfach mit dem Kündigungsschreiben eingeschrieben an die Versicherung (R+V) zurück. Befindet sich der Mieter in einem ungekündigten Mietverhältnis und möchte lediglich die Kautionsvariante ändern wird der Vermieter eine Ersatz-Sicherheit verlangen. Jederzeit ist somit eine Änderung auf z.B. Bargeld oder ein herkömmliches Sparbuch möglich. Wichtig ist auch noch zu erwähnen, dass bei einer Kündigung der bereits bezahlte Jahresbeitrag tag genau abgerechnet und dem Mieter anteilig erstattet wird.

Vorteile für den Mieter

  • mehr Geld für andere Dinge - gerade bei einem Umzug
  • günstige Jahresprämie - auch bei hohen Kautionen
  • auch für bereits bestehende Mietverträge möglich
  • sofort Online abschließbar und somit sofort gültig
  • keine zusätzlichen Kosten
  • Die Bonität und Liquidität bleibt voll erhalten
  • Bei Kündigung des Mietverhältnisses kein Warten bis die Kaution vom Vermieter erstattet wird

Vorteile für Vermieter und Verwalter

Auch Vermieter und Verwalter können von der Miete ohne Kaution profitieren:

  • Der Vermieter muss keine Verwaltungskosten stemmen
  • unkomplizierter und schneller Online-Abschluss
  • Bonitätscheck des Mieters macht die Versicherung kostenlos
  • Der Kautionsbetrag ist ab dem ersten Tag in voller Höhe verfügbar
  • Die Versicherung zahlt im Schadensfall schnell
  • Die Makler kommen schneller zu einem neuen Mieter
  • Keine Steuer- und Zinsabrechnungen
  • Einfachere Neuvermietung bei Objekten mit höherer Kaution

Was zahlt eine private Mietkautionsgarantie?

Häufig ist nicht ganz klar, welche Kosten übernommen werden  


Welche Schäden tatsächlich vom Mieter und demnach vom Versicherungsunternehmen zu bezahlen sind und welche Schäden zur üblichen Abnutzung zählen, darüber streiten sich die verschiedenen Parteien häufig vor Gericht. Für den Vermieter ist wichtig zu wissen, dass eine Garantie immer innerhalb von 5 Banktagen an ihn ausgezahlt wird, wenn dieser die Garantie in Anspruch nimmt. Die R+V wird sich dann die ausgezahlte Summe vom Mieter zurückholen. Hier ist ein Musterformular hinterlegt, mit dem die Ansprüche der R+V Versicherung bekannt gegeben werden können.

Was ist im Schadensfall zu tun?

Ganz einfach und unkompliziert. Im Schadenfall, muss der Vermieter an die Versicherung mit einem eingeschriebenen Brief (Musterformular) und der original Garantieurkunde die Ansprüche geltend machen. Er kann somit einen Teilanspruch oder die komplette Summe einfordern. Jedoch nur bis zur maximalen Garantiehöhe. Die Versicherung wird die Garantiesumme dann auch schnellstens ausbezahlen.

Berechne hier die Höhe deines Beitrages und beantrage deine private Mietkautionsgarantie jetzt online!

 


Apropos Schadensfall

Um für Schäden nicht selbst aufkommen zu müssen, überlege dir gleich den Abschluss einer Haushaltsversicherung.
Weitere Infos: Was die Haushaltsversicherung für Schäden übernimmt, für was sie gut ist und was sie kostet erfährst du alles hier!

Wichtig:  Wähle ein Produkt das Mietsachschäden und Tätigkeitsschäden in der Privathaftpflicht mit inkludiert hat!


Weitere Informationen

http://www.beobachter.ch/wohnen/miete/artikel/mietkautionsversicherung_kein-geld-fuer-die-kaution/
http://helpv2.orf.at/stories/1771521/index.html

(No Ratings Yet)
Summary
Private Mietkautionsgarantie
Article Name
Private Mietkautionsgarantie
Description
Mit der privaten Mietkautionsgarantie muss die Wohnungskaution nicht auf einmal bezahlt werden ✔ Leistungen ✔ Vorteile & Nachteile ➤ jetzt informieren!
Author
Publisher Name
versichert.at
Publisher Logo

Kontaktiere uns

>