fbpx

Haftpflicht und Rechtsschutz

Hundehaftpflicht

Selbst der gutmütigste Hund kann in einer unbeobachteten Minute einem Dritten direkt oder indirekt Schaden zufügen. Als Hundebesitzer kannst du für sämtliche Schäden die dein geliebter Vierbeiner anrichtet haftbar gemacht werden. Die tägliche Praxis zeigt, dass es immer wieder vorkommt, dass ein Hund vor ein Auto läuft und einen Unfall mit Personen- und Sachschaden verursacht oder dass durch einen Hund der neue Anzug des Nachbarn ruiniert wird – Du musst dann für den entstandenen Schaden aufkommen – nicht mit Hilfe der Hundehaftpflichtversicherung. Vor Abschluss bitte noch kontrollieren, ob die Hundehaftpflichtversicherung nicht in deiner Haushaltsversicherung bereits mit inkludiert ist. Gerne sind wir dir auch bei dieser Kontrolle behilflich.

Pferdehalterhaftpflicht

„Ich glaub, mich tritt ein Pferd!“ Diese Redewendung kennt sicherlich jeder Pferdebesitzer. Sollte eine solche Situation eintreten und dadurch ein Personen- oder Sachschaden entstehen,  musst du die vollständige Haftung für die Schäden übernehmen. Dadurch können schnell Beträge entstehen, die du nicht ohne weiteres aufbringen kannst. Um einer finanziellen Notlage vorzubeugen, ist es für jeden Pferdehalter möglich eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung abzuschließen. Die Versicherung übernimmt dann im Schadensfall die finanziellen Leistungen.

Privathaftpflicht

Häufig ist nicht ganz klar, welche Kosten übernommen werden

Die Private Haftpflichtversicherung schützt private Versicherungsnehmer vor den negativen finanziellen Folgen alltäglicher Risiken. Die Grundlage der Privathaftpflicht ist die Tatsache, dass jeder Bürger für einen Schaden in vollem Umfang verantwortlich ist, den er leicht oder grob fahrlässig einer anderen Person oder deren Eigentum zugefügt hat. Die Leistungspflicht der Haftpflichtversicherung besteht also immer dann, wenn der Versicherte einen Personen-, Sach- oder Vermögensschaden schuldhaft verursacht hat.Erfahrungsgemäß ist es so, dass erstens der geschädigte aber auch die Sozialversicherung Regressforderungen an den Schädiger stellen. Diese Beträge können schnell in die zehntausende Euro gehen. In einem solchen Fall bist du froh, wenn du die Forderungen an die Haftpflichtversicherung weiterreichen kannst.

Rechtsschutzversicherung

Vor 10 bis 15 Jahren haben wir noch über die Amerikaner mit deren Rechtsstreitigkeiten gelacht. Seit geraumer Zeit kommt es in Europa auch verhäuft zu Rechtsstreitigkeiten. Jeder von uns kann unverschuldet in so einen Rechtsstreit mit hineingezogen werden. Sei es, dass du verletzt wirst und Schmerzensgeldforderungen stellen möchtest oder in einen Autounfall verwickelt wirst und du deine Interessen vertreten haben möchtest. Solche Streitigkeiten können zu einer ernsthaften finanziellen Belastung werden. Die Rechtsschutzversicherung bietet eine ideale Absicherung damit du dich im Fall der Fälle auf den Anwalt deines Vertrauens verlassen kannst, …